In der deutschen Industrie könnte man durch Wärmepumpeneinsatz 50% - 60% des Wärmebedarfs bereitstellen.1 Das Potenzial der Industrieabwärme wird bisher kaum genutzt. In Deutschland könnten Wärmepumpen bis zu 389,53 PJ Nutzwärme pro Jahr zur Verfügung stellen, was etwa 15% des gesamten Energiebedarfs und ca. 30% des Nutzwärmebedarfs der deutschen Industrie entspricht.2

Sonderanlagen

Sonderanlagen

Sonderanlagen

Sonderanlagen

Die Firma Jentzsch bietet hierfür individuelle Lösungen. Als Spezialist für Wärmerückgewinnungssysteme konzipieren und betreuen wir den Bau jeglicher Anlagen in einem Leistungsbereich von 100 kW bis 2 MW für die Industrie und massgeschneidert für Ihren Bedarf. Vorlauftemperaturen von bis zu 80°C sind hierbei problemlos realisierbar. Darüber hinaus übernehmen wir die Wartung und stehen mit unserem zuverlässigen 24h Reparaturservice zur Verfügung.

Heizsysteme Kühlsysteme Wärmenutzung Wärmerückgewinnung
  • konventionell
  • Quattro (heizen & kühlen zugleich)
  • aktiv
  • passiv
  • Quattro (heizen & kühlen zugleich)
  • Tiefenbohrung
  • Flächenkollektor
  • Grundwasser
  • Außenluft
  • Energetische Nutzung von Oberflächenwasser
  • aus Abluft
  • aus Abwasser
  • aus Maschinen- Kühlkreisläufen
  • aus Prozesswärme

Anwendungsgebiete

Ämter , Automobilindustrie, Bäckereien, Badabluft, Badabwasser, Betriebskantinen, Biogasanlagen, Bistro, Druckereien, Energetische Regenwassernutzung, Energiespeicher, Entlüftungsanlagen landwirtschaftlicher Nutztierhaltung, Fahrzeuglackierung, Fernwärmestationen, Fleischerei, Forschung, Fortluft Pulverlackbeschichtungsanlagen, Friseursalon, Getreidetrocknung, Glasbläserei, Großküchen, Heizräume, Holztrocknung, Hotel, Industrie, Justizvollzugsanstalten, Kaltwassersätze, Kesselhäuser, Klärwerke, Klimaanlagen, Kompressoren, Konditoreien, Krankenhäuser, Küchenabluft, Kühlprozess Betonkernaktivierung, Kühlung IT, Kühlung Medizintechnik, Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Museen, Papierindustrie, Pension, Pharmaindustrie, Präzisionskälteanlagen, Prozessoptimierung, Prüfstandstechnik, Pumpenkühlung, Restaurant, Rückkühler, Schweißwerkstätten, Schwimmbadabluft, Schwimmhallen, Serverkühlung, Textilindustrie, Universitäten, Wärmesenke, Wärmeversorgung schwimmende Häuser, Wäscherei, Werkzeugmaschinenbau, Wohnblöcke,

Quellen

1: Heidelck, R.; Kruse, H.; Laue, H.-J. (IZW): Wärmepumpen in Gewerbe und Industrie - Ein Überblick. In: IZW-DKV Wärmepumpenstatusbericht Nr.2: Wärmepumpen in gewerblichen und industriellen Anwendungen. Stuttgart: DKV 2000.

2: Lambauer, J.; Fahl, U; Ohl, M.; Biesl, M.; Voß, A.: Industrielle Großwärmepumpen - Potenziale, Hemmnisse und Best-Practise Beispiele. Forschungsbericht an der Universität Stuttgart, Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung. Stuttgart: 2008.

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.