In zahlreichen Prozessen und Verfahren in Industrie und produzierendem Gewerbe werden große Mengen an Prozesswärme benötigt. Sie wird aus den Energieträgern Strom, Öl und Gas erzeugt und auf unterschiedlichen Temperaturniveaus benötigt. Der Wärmetransport erfolgt durch Wasser, Dampf oder Heißluft.

Prozesswärme

Wärmerückgewinnung maximiert den Wirkungsgrad des Gesamtsystems und steigert damit die Energieeffizienz einer Anlage. Je größer die Differenz zwischen Abwärmetemperatur und benötigter Temperatur ist, umso wirtschaftlicher kann Energie zurückgewonnen werden.

Rechenbeispiel

mittelgroße Brauerei

Wärmerückgewinnung

56kWh x 18h/d x 6d/Woche x 50 Wochen

Mengenäquivalenz

10800 Liter Öl

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.